Achtsame Führung – Der menschliche Weg zum Erfolg

Zielgruppe

Alle Führungskräfte, Abteilungs-, Team- und Projektleiter, die ihre Führungsarbeit und Kommunikation professionalisieren und somit effektiver und effizienter gestalten möchten.

Ziel

Achtsamkeit ist eine besondere Form der Aufmerksamkeit, ein spezieller Wahrnehmungs- und Bewusstseinszustand. Die achtsame Haltung im Berufs- und Führungsalltag ist verbunden mit Gelassenheit, Ruhe und Konzentration. Sie wird deshalb auch für die Stressreduktion empfohlen. In der Führung wirkt Achtsamkeit als Fokussierung der Energie auf das Wesentliche. Die achtsame Führungskraft erfüllt ihre Aufgaben in Ruhe und mit Kraft. Mitarbeiter und Kollegen fühlen sich durch die achtsame Führungskraft gewürdigt, gefördert und auf unaufdringliche Weise gefordert, zum Wohle des Ganzen: des Unternehmens und der mit ihm verbundenen Menschen: Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, alle Stakeholder.

Inhalt

Führen war nie eine einfache Tätigkeit, sondern forderte den Führenden stets reichlich. In unserer dynamischen, wechselhaften, unbestimmten und unbestimmbaren Gegenwart sind diese Anforderungen weiter gewachsen. Die Erwartungen an die Führenden verändern sich grundlegend. Mainstream-Führungstechniken und -praktiken erweisen sich immer mehr als unangemessen und unwirksam. Auch Ansätze des Coaching und der Moderation greifen zu kurz. In der Führung geht es nicht um eine weitere neue Methode, sondern um eine andere Haltung, die Entwicklung eines neuen Selbst- und Führungs-Verständnisses. Dieses gelingt auf dem Weg der Achtsamkeit. Inhalte: Das Problem der unüberlegten Reaktionen auf ein komplexes, dynamisches und stressendes Umfeld, die sich als Aktionismus (action bias), Hektik und Getriebensein zeigen (Phänomen 'present shock'). / Die zentralen Aspekte der Achtsamkeit: Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, wache Präsenz im gegenwärtigen Moment. / Gelassenheit und Konzentration als Haltungen. / Korresponierende Konzepte: Anti-Fragilität / Persönliche Meisterschaft / Resilienz / Ressourcen- und Lösungsorientierung / Salutogenese
Es werden im Seminar Wahrnehmungs- und Denkmuster überprüft und modifiziert, zentrale Aspekte der Achtsamkein eingeübt und die Übertragung in die kontinuierliche Führungspraxis vorbereitet.

Voraussetzung

Interesse am Thema

Weitere Informationen

Referent: Herrn Dr. Ekkehard Nau
Nach Förderung durch www.qualischeck.rlp.de nur 78 EUR. Bitte beachten Sie, dass der Antrag auf die Förderung spätestens 8 Wochen vor Beginn gestellt werden muss.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Bildungszentrum der IHK Trier
Straße, Ort: Herzogenbuscher Str. 12 54292 Trier
Raum: Raum 1.1

Termine & Teilnehmer

Zeitraum: 23. Mai 2019

Termininfo: Donnerstag, 09:00 bis 16:30 Uhr

Uhrzeit: 09:00 –  16:30

Kosten

Veranstalter & Ansprechspartner

Industrie- und Handelskammer Trier

Ansprechpartner

Birgit Seifert
Tel.: 0651 9777-754
Online-Anmeldung

Privatanschrift

Rechnungsanschrift - falls abweichend

Teilnahmebedingungen

Datenschutz - und Sicherheitshinweise

* = Pflichtfelder