Mediatoren-Fortbildung: Mediation im Interkulturellen Kontext

Zielgruppe

Mediatoren (m/w)

Ziel

Im Wirtschafts- und Arbeitsleben treffen täglich unterschiedliche Nationen und Kulturen aufeinander. Die jeweils geltenden Wertesysteme führen nicht selten zu Konflikten. Die Teilnehmenden lernen, die unterschiedlichen Wertesysteme zu erkennen und damit mediativ umzugehen. Dabei spielt die Reflexion der eigenen Rolle und Blockaden eine maßgebliche Rolle.

Inhalt

Die Themen im einzelnen:
Mediativer Umgang mit unterschiedlichen Traditionen, Rollen und Werten
Reflexion der eigenen "inneren Landkarte"
Direkte und indirekte Gesprächsführung
Umgang mit Emotionen
Praktische Übungen

Voraussetzung

Mediationsausbildung

Weitere Informationen


Förderung über Qualischeck (www.qualischeck.rlp.de) möglich! Bitte beachten Sie, dass der Antrag spätestens 8 Wochen vorher gestellt werden muss.
Dozentin: Frau Andrea Wegner-Katzenstein

Abschluss

Zertifikat

Ort

Bildungszentrum der IHK Trier
Straße, Ort: Herzogenbuscher Str. 12 54292 Trier
Raum: 0.0

Termine & Teilnehmer

Zeitraum: 22. August 2019  –  23. August 2019

Termininfo: Donnerstag von 15:00 - 19:00 Uhr und Freitag von 09:00 - 16:00 Uhr

Uhrzeit: 09:00 –  16:00

Kosten

Veranstalter & Ansprechspartner

Industrie- und Handelskammer Trier

Ansprechpartner

Gabriele Deisenhofer
Tel.: 0651 9777-755
Fax: 0651 9777-750
Online-Anmeldung

Privatanschrift

Rechnungsanschrift - falls abweichend

Teilnahmebedingungen

Datenschutz - und Sicherheitshinweise

* = Pflichtfelder